Fashion, Herz, Outfits
Schreibe einen Kommentar

Outfit // Ein Look voller Klassiker

Outfit mit Rollkragenpullover von Gerry Weber

In Berlin passiert jeden Winter das Gleiche: Die Stimmung der Bewohner spiegelt sich nicht nur in ihren Gesichtern, sondern genauso an ihrer Kleidung wider. „Schwarz und grau sind alle meine Kleider“ lautet dann plötzlich das Credo – selbst wenn die schönste aller Nichtfarben mittlerweile auch in den restlichen Monaten zu den Favoriten der Berliner zu gehören scheint (Hallo Club-Dresscode). Auch ich kann mich da nicht ausnehmen, was allerdings weniger am winterlichen Gemüt als vielmehr an der Praktikabilität der dunklen Töne liegt. Mixen und matchen ist damit schließlich kein Problem und auch an den berühmten „Was-Soll-Ich-Heute-Bloß-Anziehen-Tagen“ ist auf Schwarz einfach immer Verlass. Kurzum: Die Farbe schreit vielleicht nicht nach Fröhlichkeit und auch nicht nach Aufmerksamkeit. Das braucht sie aber auch gar nicht, denn Schwarz ist genau wegen seiner Unaufgeregtheit so wunderschön, so klassisch und vor allem so vielseitig.

Outfit mit Rollkragen von Gerry Weber

Mein heutiger Look zählt deshalb nicht nur zu meinen aktuellen Winterlieblingen, sondern wird es sicherlich auch in den nächsten Jahren noch tun. Er besteht nämlich nicht aus kurzweiligen Trends, sondern aus schicken Klassikern, die vor allem durch ihre Schlichtheit überzeugen. Allen voran der schwarze Rollkragenpullover von Gerry Weber, der zur schwarzen Stoffhose von Zara ebenso gut passt wie zur Jeans oder unter das liebste Sommerkleid. Ich empfehle hier übrigens ein wenig mehr zu investieren und ein Modell aus Kaschmir oder anderer weicher Wolle zu nehmen, weil ihr dadurch erstens länger etwas von dem schönen Teil habt und es zweitens auch nicht unangenehm kratzt.

An den Füße trage ich seit kurzem endlich wieder meine geliebten Dr. Martens, die ich früher bereits in Grau rauf und runter getragen, bei meinen vielen Umzügen in Berlin jedoch irgendwo verloren habe. Diesmal durfte die schwarze Variante einziehen und ich sehe uns schon jetzt den gesamten Winter miteinander verbringen. Zu guter Letzt noch ein kurzes Wort zu dem grauen Wollmantel mit Schleifen an den Ärmeln: Er stammt aus der Uniqlo x J.W. Anderson Kollektion und bisher gibt es in meinem Schrank kein einziges Kleidungsstück, auf das ich so oft angesprochen wurde. Von Freund*innen, von Kolleg*innen und sogar vom Flughafenpersonal – alle wollen wissen, wo ich ihn gefunden habe. Ein kleiner Glücksgriff also, den ich bestimmt nie wieder hergebe ♥

Der Look im Überblick:

  • Schwarzer Rollkragenpullover via Gerry Weber
  • Schwarze Stoffhose von Zara (ähnlich hier)
  • Schwarze Boots hier
  • Mantel von Uniqlo x J.W. Anderson (online nicht erhältlich)

Outfit mit mantel von Uniqlo und JW Anderson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.