Fashion, Herz, Outfits
Kommentare 2

Outfit // Von Zebras und anderen Streifen – der Vans Old Skool

Outfit mit Kleid von & Other Stories und Pilotenjacke von Asos

Als ich neulich zur Fashion Week in Paris war, gab es an den Füßen der Streetstyle Stars gefühlt nur einen Schuh zu bewundern: den Old Skool von Vans. Und ich muss sagen, dass ich mich direkt hineinverliebt habe, in diesen unkomplizierten schwarzen Sneaker mit dem weißen Streifen, der in der Modewelt (so wie auch DefShop schreibt) gerade ein riesiges Revival feiert. Dass Vans ohnehin zu den absoluten Klassikern im Turnschuhregal gehören, brauche ich euch  wohl nicht mehr zu erzählen und so war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis der Postmann zweimal klingelte und mir meinen neuen Lieblingsbegleiter für den Herbst überreichte.

Vans Old Skool mit weißem Streifen

Und schaut man sich besagte Streetstyles mal an, wird auch direkt klar, weshalb er überall so beliebt ist. Er passt zur lässigen Jeans nämlich ebenso wie zum schicken Fummel, wie es zum Beispiel Veronica Heilbrunner regelmäßig ganz wunderbar unter Beweis stellt. Bei unserem Kurztrip in Warschau, von dem es hier demnächst auch noch ein kleines Reisetagebuch geben wird, hatte ich neben ein paar warmen Stiefeletten deshalb auch nur meine neuen Vans Old Skool dabei. So war die allmorgendliche Schuhproblematik quasi von allein gelöst, ohne dass es mir dabei an Auswahl gefehlt hätte.

Streetstyle mit Vans Old Skool

Beim Erkunden der Warschauer Altstadt kombiniere ich zu den schwarz-weißen Sneakern ein Kleid mit Zebras aus einer alten Kollektion von & Other Stories, das schon ewig lang bei mir im Schrank hängt und bisher komischerweise viel zu selten zum Einsatz kam. Außerdem trage ich eine Pilotenjacke von Asos und eine dicke Strumpfhose von H&M, die bei den winterlichen Temperaturen unbedingt notwendig ist.

Hier könnt ihr den Look wie immer so ähnlich nachshoppen:

 

 

Kleid mit Zebra Print von & Other Stories

Vans Old Skool Sneaker in Schwarz Weiß

Outfit mit Pilotenjacke von Asos

Porträt

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.