Outfit // Fair Fashion und endlich ein Mama-Look

Outfit mit rotem Kleid und schwarzem Barett

* Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen

Ich liebe meinen Job, aber wenn ich mal ehrlich bin: Schwangerschaft und Selbstständigkeit vertragen sich nicht immer und in den letzten Wochen habe ich mich manchmal nach geregelten Arbeitszeiten gesehnt. Nicht ständig abends auf Veranstaltungen unterwegs sein, am Wochenende noch die letzten Deadlines einhalten und selbst am Feiertag nicht mal abschalten können. Denn hinzu kommen ja auch noch der Alltag und die mehr oder weniger großen Vorbereitungen, die für die kleine Erbse getroffen werden müssen – sechs Wochen vorm Termin werde ich dann doch langsam ein wenig nervös.

Rotes Fair Fashion Kleid von Lovjoi

Viele gute Gründe, weshalb ich in dieser Woche meine Stunden reduziert habe, um endlich mal runterzufahren und mir ein wenig dringend benötigte Ruhe zu gönnen. Denn auch, wenn meine Schwangerschaft bisher recht unkompliziert verlaufen ist, so merke ich mittlerweile doch, dass mir nach einem langen Arbeitstag schnell der Rücken wehtut oder ich spätestens um 18 Uhr ziemlich müde werde. Und dass mit großem Bauch alles etwas anstrengender ist. Lange Rede, kurzer Sinn: Ab sofort trete ich ein wenig kürzer und gehe in den wohlverdienten Mutterschutz – zumindest ein bisschen.

Porträt mit schwarzem Barett

Deshalb war am Wochenende auch endlich mal wieder Zeit, um ein paar Outfitfotos zu knipsen – mit Babybauch gibt es ja noch so gut wie gar keine hier auf dem Blog. Obendrein wollte ich außerdem mein neues Kleid spazieren führen, das in dem schönen Rostrot wie gemacht ist für den goldenen Herbst da draußen. Das hübsche Stück (übrigens keine Umstandsmode) kommt von lovjoi, einem Modelabel aus dem Süden Deutschlands, das fair trade und sozial super schöne Kleidung produziert. Alle Materialien, inklusive Garn und Knöpfen, sind nach GOTS-Standard zertifiziert. In ihrer Werkstatt in Riedlingen beschäftigt Gründerin Verena außerdem vier Schneider, die als Flüchtlinge aus Syrien nach Deutschland gekommen sind und das Schneiderhandwerk in ihrem Heimatland erlernt haben. Die Welt braucht viel mehr solcher toller Menschen ♥

Zum Kleid (hier in Schwarz und Rot erhältlich) kombiniere ich Doc Martens und ein Barett von & Other Stories (ähnlich hier).

Detail Ärmel Kleid von Lovjoi

Outfit mit rotem Kleid, schwarzem Doc Martens und schwarzem Barett

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu