Beauty, Herz
Schreibe einen Kommentar

Beauty // Meine Top 3 Highlighter aus der Drogerie

Collage mit besten Highlighter aus der Drogerie

Ich muss zugeben, dass ich in letzter Zeit ziemlich schminkfaul geworden bin. Beim Ausgehen oder wenn ich Termine habe nutze ich zwar noch meine Standard-Lieblinge wie schwarzen Eyeliner, roten Lippenstift und dunkle Mascara, im Alltag setze ich derzeit jedoch lieber auf den No-Make-up-Look. Bloß Foundation und andere Teint-Verschönerer verwende ich regelmäßig, weil ich mich ansonsten einfach nicht wohl in meiner Haut fühle. Das liegt zum einen immer noch an Unreinheiten durch die Hormonumstellung, seitdem ich die Pille abgesetzt habe. Zum anderen an der Jahreszeit, denn die Winterblässe kann auf Dauer ganz schön nerven. Auf meine BB-Cream von Clarins folgt deshalb fast immer ein Highlighter, um die Haut ein wenig strahlen zu lassen. Während ich früher vor allem auf Watt’s Up von Benefit gesetzt habe, sind inzwischen auch ein paar günstigere Produkte in meinen Kulturbeutel gewandert, die ich euch genauso empfehlen kann wie die High-End-Variante und die trotzdem nur einen Bruchteil davon kosten. Hier kommen die drei besten Highlighter aus der Drogerie!

1. Lovglow Highlighting Drops von L.O.V.

Gleich zu Beginn möchte ich euch meinen Favoriten vorstellen: Die Highlighting Drops von L.O.V. Der schmale Glasflakon ist allein schon ein Hingucker, aber auch in der Anwendung ist die Verpackung äußerst praktisch. Darin befindet sich nämlich eine kleine Pipette, mit der ihr das Produkt easy aufnehmen und die gewünschte Menge auf den Handrücken geben könnt. Anschließend verblende ich den Highlighter mit den Fingern auf den Wangenknochen, der Augenbrauenpartie, dem Nasenrücken und über dem Lippenherz. Alternativ könnt ihr die Drops auch mit eurer Foundation mischen und erhaltet ein schönes ‚glowy‘ Finish. Das Produkt eignet sich perfekt, wenn ihr es dezent mögt. Die Farbe ‚Sunlight Glow‘ schimmert nur leicht golden auf der Haut und wirkt sehr natürlich, eben wie von der Sonne geküsst. Für mich im Alltag der liebste Highlighter. Es gibt auch noch eine zweite Nuance mit dem Namen ‚Moonlight Dream‘, die mit helleren, silbrigen Glitzerpartikeln daherkommt und etwas auffälliger ist.

  • Lovglow Highlighting Drops, ca. 10,95 Euro, erhältlich bei DM

Lovglow Highlighting Drops von L.O.V.

2. Infaillible Highlighter Stick von L’Oréal

Noch recht neu sind die Infaillible Kontur-Sticks von L’Oréal, die neben Foundations und Blushes auch zwei Highlighter enthalten. Die Nuance 501 ‚All My Jewels‘ eignet sich vor allem als Highlighter für dunkle Hauttypen und wirkt bei meinem blassen Teint fast schon wie ein schimmerndes Rouge mit bräunlichem Unterton. Finde ich super, wenn ich mir zusätzlich zum Glow ein wenig mehr Farbe im Gesicht wünsche. Ich verwende ihn allerdings nur für die Wangenknochen. Die Produkte kommen als Creme-Stick daher und sind gut zu verblenden, haben nach dem Auftragen aber ein eher pudriges Finish mit guter Haltbarkeit. Das Produkt glitzert mehr als die Highlighting Drops, dennoch sind die Schimmerpartikel recht fein gehalten. Ich trage das Produkt direkt auf der Haut auf und verblende es dann entweder mit den Fingern oder einem Beautyblender, mit Letzterem wird das Ergebnis ein wenig gleichmäßiger.

  • Infaillible Kontur-Stick Highlighter, ca. 9,99 Euro, erhältlich bei Otto

Infaillible Kontur Stick Highlighter von L'Oréal

3. High Glow Mineral Highlighting Powder von Catrice

Last but not least noch eine wirklich günstige Alternative von Catrice. Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Highlighter in feiner Puderform. Die Textur ist wunderbar samtig und weich, wodurch er sich prima verteilen lässt und sehr ergiebig ist. Auch diese Variante kommt ohne grobe Glitzerpartikel aus, hinterlässt aber dennoch einen recht intensiven Glow auf der Haut. Die Pigmentierung ist bei dem gebackenen Puder auf jeden Fall sehr stark und eignet sich weniger für einen natürlichen, dezenten Look. Ich verwende ihn deshalb vor allem am Abend und trage ihn gerne auf den Wangenknochen und im Augenwinkel auf. Im Gegensatz zu den beiden anderen Produkten ist die Grundfarbe kühl und passt besonders gut zu hellem Teint. Am besten lässt er sich mit einem Pinsel verteilen, weil man ihn so exakt auftragen kann. Ich nutze dafür einen Highlighter-Brush von BH Cosmetics.

  • High Glow Mineral Highlighting Powder, ca. 4,99 Euro, erhältlich bei Douglas

High Glow Mineral Highlighting Powder von Catrice

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Mehr davon? Hier findet ihr meine Top 5 Mascara und die 5 besten matten Lippenstifte aus der Drogerie.

FÜR SPÄTER MERKEN

Collage mit besten Highlightern aus der Drogerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.