Beauty, Herz, Lifestyle
Schreibe einen Kommentar

Beautyliebling der Woche // Echium & Argan Augencreme von Pai

Augencreme von Pai

Gestern Abend saß ich mit meiner Freundin Lotte und einer Flasche Wein im Park und wir sinnierten über unsere eigentlich gar nicht so richtig aber irgendwie doch schon vorhandene Zigarettensucht. Während es bei ihr nämlich die warmen Sommermonate sind, die die Lust nach Tabak hervorrufen, kann ich ihm wiederum nach einem kühlen Tropfen nicht widerstehen. Wieso man es bei dieser Seltenheit des Verlangens aber nicht gleich ganz bleiben lässt, ist mir rätselhaft. Jedenfalls sind wir nach kurzer Zeit wieder auf das beste aller Argumente gestoßen, das da lautet: "So jung kommen wir nicht mehr zusammen", woraufhin sogleich das Feuerzeug gezückt wurde. Und irgendwie ist da ja auch was Wahres dran.

Auf der anderen Seite hat das Argument nicht nur gute Seiten, bloß weil man damit quasi jeden Schabernack rechtfertigen kann. Eigentlich sagt es ja auch, dass wir mehr auf uns achten sollten und der Prozess des Alterns (leider) keine Sommerpause macht. Der erste Schritt wäre jetzt natürlich, die Zigarette dann doch einfach Zigarette sein zu lassen und auf das wohlige Gefühl des ersten Zuges in Zukunft zu verzichten. Dafür fühle ich mich aber noch nicht alt genug – und genau da liegt wohl der Hase im Pfeffer. 

Sehr wohl alt genug fühle ich mich mittlerweile aber im Bezug auf meine Hautpflege, vor allem was die Partie rund um die Augen betrifft. Wie anfangs schon erwähnt, wird auch die nämlich nicht jünger und so langsam zeigen sich die ersten kleinen Fältchen. Deshalb habe ich mich im Kosmetikdschungel auch sogleich auf die Suche nach einem neuen Beautyliebling der Woche begeben – und bin fündig geworden! Mein Anspruch war eine Augencreme aus dem Bereich Naturkosmetik, da ich besonders bei meiner Gesichtspflege versuche, auf gute Inhaltsstoffe zu achten. Das gelingt mir mal mehr und mal weniger, nach und nach würde ich aber gerne meine kompletten Produkte dahingehend umstellen. 

Pai Echium & Argan Eye Cream

Die natürlichen Inhaltsstoffe im Überblick

Bei meiner Recherche bin ich letztendlich auf die Marke Pai aufmerksam geworden, von der verschiedene Blogger nur das Beste berichteten und auch über die Echium & Argan Augencremehabe ich nur Gutes gelesen. Sie enthält mit Gammalinolensäure und Stearidonsäure zwei natürlich vorkommende Inhaltsstoffe mit nachgewiesenen Anti-Aging-Eigenschaften. Hier seht ihr die wichtigsten Inhaltsstoffe und ihre Eigenschaften im Überblick:

  • Echium: Ein nährender Samenextrakt, der reich an Stearidonsäure ist. Dabei handelt es sich um eine seltene Form von Omega 3, die dabei hilft, die Haut zu regenerieren und Fältchen zu glätten. Außerdem enthält Echium große Mengen an Gammalinolensäure, die starke Anti-Aging und Zellregenerationseigenschaften haben soll.
  • Kamille: Die Pflanze ist reicht an Azulen und bekannt für ihre entzündungshemmenden und hervorragenden Eigenschaften.
  • Hagebutte: Die Frucht enthält viel Omega 3 und 6. Außerdem ist sie reich an Antioxidantien wie Vitamin C. Beides hilft dabei, geschädigte Haut zu heilen und regenerieren. 

Das Produkt kommt übrigens ganz ohne Alkohol, künstliche Dufststoffe und Parabene aus, was ich gerade bei der empfindlichen Augenpartie besonders wichtig finde. Außerdem ist die Creme vollständig vegan. 

Praktische Dosierung und zartes Hautgefühl

An sich ist die Echium & Argan Gentle Eye Cream meine erste Augencreme und ich muss sagen, dass ich ziemlich begeistert bin. Ich klopfe sie morgens und abends nach der Reinigung vorsichtig mit dem Ringfinger ein und lagere sie im Kühlschrank, wodurch sie leicht abschwellend wirkt . Sie hinterlässt ein super weiches Hautgefühl, zieht schnell ein und fettet nicht. Die Creme hat einen ganz leichten, angenehmen Duft und kriecht nicht in die Augen. Die Konsistenz ist relativ fest, sie lässt sich jedoch einfach verteilen und durch den Pumpspender wunderbar dosieren. Da ich bisher sowieso nur klitzekleine Fältchen unter den Augen habe, kann ich zur Langzeitwirkung noch nicht allzu viel sagen, jedoch fühlt sich die Haut nach dem Auftragen angenehm entspannt an. 

Ihr merkt, ich bin Fan und würde die Creme uneingeschränkt weiterempfehlen. 39 Euro sind für eine Augencreme mit solch hochwertigen Inhaltsstoffen meiner Meinung nach auch komplett angemessen, vor allem, weil ein Pumpstoß für beide Augen reicht. Für das restliche Gesicht verwende ich derzeit übrigens die Rosencreme von Dr. Hauschka, von der ich allerdings noch nicht vollständig überzeugt bin. Kennt ihr gute Alternativen im Bereich Naturkosmetik, die vielleicht sogar einen LSF enthalten? Ich bin für jeden Tipp dankbar! 

Echium & Argan Augencreme von Pai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.