Fashion, Herz, Outfits
Kommentare 2

Outfit // Hallo Hochwasser-Schlaghose!

So manch einer da draußen mag von dem langanhaltenden 70er Trend in der Modewelt sicherlich schon genervt sein, aber ich persönlich muss zugeben: Ich find ihn spitze! Das einzige was mich daran stört,  ist, dass ich meine gesammelten Hosen von früher nicht mehr habe. In der befanden sich nämlich nicht nur stinknormale Jeans, sondern auch so ausgefallene Modelle mit bootcut und buntkariert. Selbst mein Onkel als Alt-7oer fand die ziemlich dufte und war bestimmt ein wenig neidisch, dass er seine Schlagjeans aus Jugendzeiten nicht auch noch mal aus der Mottenkiste hervorkramen durfte. Naja, wer weiß, vielleicht auch nicht, aber ich freu mich derzeit sehr über die Abwechslung zur Röhrenjeans und noch mehr über meinen Neuzugang im Kleiderschrank. Voilà: die blue denim Hochwasser-Schlaghose!

Mein Freund konnte meine Begeisterung über die Hose von Zara zwar noch nicht so recht teilen, aber mit dem heutigen Look waren wir dann doch beide ziemlich zufrieden. Um es gleich vorweg zu sagen: Ich bin kein High Heel-Mensch und fühle mich auf hohen Hacken eigentlich immer fehl am Platz, aber in dieser entspannten Kombination könnte ich mich da schon mal dran gewöhnen. Jeans und weißes Shirt geht ja sowieso immer, mit dem Haarband verbinde ich viele schöne Erinnerungen an Festivals, lange Clubnächte und kollektives Sonnenaufgängeschauen in Berlin und die Sonnenbrille ist ein Urlaubs-Mitbringsel vom White Sand Beach auf Koh Chang in Thailand. Der Kugelring ist übrigens aus dem Atelier der beiden Goldschmiedinnen Julia & Amely und eines meiner Lieblingsschmuckstücke.

Was mich jetzt aber noch viel mehr interessiert, ist eure Meinung zum Hochwasser-Schlaghosen-Trend. Machen oder sein lassen? Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

 lifestyle_blog_outfit_hochwasser_schlaghose_zara_2

lifestyle_blog_outfit_hochwasser_schlaghose_zara_7

lifestyle_blog_outfit_hochwasser_schlaghose_zara_6

lifestyle_blog_outfit_hochwasser_schlaghose_zara_1

 

 

2 Kommentare

  1. Ich mag den 70’s Trend und besonders leichte Boho Blusen und eben auch Schlaghosen. Habe die auch sehr gern in meinen Teenager Jahren getragen, aber Hochwasser wuerde mir nie in den Kleiderschrank kommen. Ich brauche Schlag, der den Boden wischt 🙂

    Caz | Style Lingua

    • Sonja sagt

      Liebe Carolin,
      vielen Dank für deinen Kommentar 🙂 Kann ich verstehen und musste mich auch erstmal daran gewöhnen. Gerade für den Sommer finde ich die Hochwasser-Variante mittlerweile aber auch super schön.
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.