Herz, Lifestyle
Kommentare 10

Für Mama // Alles Liebe zum Muttertag

Teaserbild mit Blume

"Was sich liebt, das neckt sich." Es gibt wohl kaum jemanden, auf den dieser Spruch besser zutrifft, als auf meine Mama und mich. Spätestens seit meiner Pubertät sind bei uns zu Hause regelmäßig die Fetzen geflogen. Erst war man wütend aufeinander, später traurig – um sich letztendlich in den Arm zu nehmen und wieder zu versöhnen. Auch wenn ich heutzutage in die alte Heimat fahre, kann das noch passieren. Warum, das wissen wir leider selbst nicht so genau. Wahrscheinlich sind wir beide zu gleich und doch zu verschieden. Obendrein auch noch dickköpfig und impulsiv. Eine schwierige Mischung, und die restlichen Familienmitglieder rollen meistens schon mit den Augen, wenn die nächste Diskussion zwischen mir und meiner Mutter startet. Dann kann es nämlich ganz schön laut werden. Vielleicht ist das aber gar nicht so schlimm. Und vielleicht wäre es ohne unsere Meinungsverschiedenheiten auch einfach nur furchtbar langweilig. Noch wichtiger ist aber: wir haben uns trotzdem sehr lieb.


Liebe Mama,

danke, dass du immer für mich da bist. Dass du immer ein offenes Ohr hast – egal, ob ich gerade traurig bin oder glücklich. Dass du mich all die Jahre unterstützt hast, auch wenn es für dich selbst nicht immer einfach war. Danke für all die Dinge, die du mir ermöglicht hast. Sie haben mich mit zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Du hast mir beigebracht, unabhängig zu sein, immer offen für Neues und stolz auf Erreichtes. Mir selbst treu zu bleiben, eine eigene Meinung zu haben und nicht aufzugeben. Ich bin sehr froh darüber, dass auch du niemals aufgegeben hast. Dass du immer stark warst, auch wenn es viele Veränderungen in deinem Leben gab. Und ich freue mich für dich, dass du kurz davor bist, einen ganz neuen Abschnitt zu beginnen. Dafür wünsche ich dir – euch – alles Glück dieser Welt. Ich sende dir eine große Umarmung und habe dich sehr lieb.

Deine Sonja


 

10 Kommentare

  1. also ist ja noch eine Zeit hin bis zum Muttertag aber die Ideen kann man ja jetzt schon mal sammel oder nicht? 🙂 in dem Sinne hast du Recht … „was sich liebt das neckt sich“ 🙂

  2. vivienne sagt

    Ein wahrlicher Segen dein ARtikel! Ich weiß nicht warum, aber er passt auch schön in die Weihnachtszeit ! 🙂 Bei dieser Gelegenheit möchte ich natürlich nicht verabsäumen, auch die besten Wünsche für das neue Jahr 2017 zu übermitteln 

  3. also irgendwie kommt man auch zu deinem blog wenn man nach speziellen Themen zu Weihnachten sucht! Muttertag hat wohl wirklich was entferntes mit dem Fest der Liebe am 24.12. zu tun 🙂 Schöne liebe Grüße, Elisabeth

  4. Ein wirklich sehr interessanter blog. Ist zwar nicht Muttertag aber meine Mutter hat Geburtstag, dh aus meiner Sicht eigentlich etwas ähnliches und schönes Ereignis! Naja wollt nicht kommentarlos verschwinden Sonja und daher nette Grüße hinterlassen 🙂 hast nen netten Blog!

  5. Meine Tochter und meine Mutter haben am gleichen Tag Geburtstag .. nur eben ein paar Jährchen dazwischen 🙂 aber da muss ich immer an Muttertag denken. Weiß auch nicht warum! Du hast nen tollen Blog Sonja! 🙂

  6. ist zwar heute Vatertag aber die Mütter kann man doch heute auch ehren oder irre ich mich? 🙂 Hast nen sehr netten Blog Sonja! 🙂

  7. eigentlich irgendwie unpassend bei so einer persönlichen „note“ eine Nachricht zu hinterlassen aber ich fand es einfach sehr suß 🙂 LG von einem zufällig vorbeisurfendem gast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.