Fashion, Herz, Outfits
Schreibe einen Kommentar

Outfit //Mein erster Look von der Kleiderei

Outfit mit Shirt von Lies in Layers

Auf Instagram hatte ich ja bereits angekündigt, dass letztens ein erstes Paket von der Kleiderei bei mir eingetrudelt ist. Noch nie gehört? Das ist ein ganz wunderbares Projekt der beiden Hamburger Mädels Thekla Wilkening und Pola Fendel, das sie 2012 ins Leben gerufen haben. Worum es geht? Anstatt jeden Monat neue Klamotten zu shoppen und nach und nach unter riesigen Kleiderbergen zu verschwinden, kann man in der Kleiderei ganz einfach seine Lieblingsteile ausleihen und anschließend wieder zurückschicken. Pro Paket bekommt man vier Stücke, die man sich entweder selbst im großen Kleiderfundus aussuchen kann, oder man füllt einen kleinen Stil-Fragebogen aus und bekommt die passenden Teile von Pola und Thekla herausgefischt. Für mein erstes Paket habe ich die zweite Variante gewählt und mir eine kleine Wundertüte schicken lassen. Was drin war, seht ihr hier – und bald folgt auch noch ein zweiter Look. 

Outfit mit Hose und Shirt von der Kleiderei

Im Prinzip könnt ihr die Sachen dann so lange tragen wie ihr möchtet, pro Monat wird jedoch nur ein neues Paket verschickt. Ich hatte meine Sachen jetzt etwa vier Wochen lang und habe gerade eben meine neue Bestellung aufgegeben. Diesmal habe ich die Kleidungsstücke selbst ausgesucht, weil ich durch Zufall direkt auf der Startseite zwei super schöne Teile entdeckt habe, die gerade noch verfügbar waren. Hach, wie ich mich darauf freue! Verraten wird aber noch nichts, ich knipse dann lieber wieder fleißig Fotos für euch. Doch jetzt erst mal zum Überraschungspäckchen: Drei Teile daraus haben mir super gut gefallen und würde ich immer wieder anziehen. Dazu zählt dieser Look mit einem schlichten und trotzdem ausgefallenen Shirt vom Hamburger Label Lies in Layers. Zusammen mit dem geblümten Hosenrock ergibt es eine wunderbar sommerliche Kombi, die glatt nach Festival ruft. Ich bin jedenfalls überzeugt und werde mein Abo nach der dreimonatigen Startphase auf jeden Fall behalten …

Hosenrock von der Kleiderei

Die wichtigsten Fakten zur Kleiderei im Überblick

  • Pro Paket vier Teile (die man entweder selbst aussuchen oder je nach Stil auffüllen lassen kann)
  • Pro Monat gibt es ein Paket
  • Den Rückversand übernimmt die Kleiderei
  • Monatsbeitrag: 34 Euro
  • Nach drei Monaten Startphase kann man monatlich kündigen
  • Der Fundus besteht aus exklusiven Teilen von Jungdesignern, Vintage-Stücken und Kleiderspenden der Kundinnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.