Kopf, Lifestyle, Musik
Schreibe einen Kommentar

Set des Monats // Durch den November mit Illesnoise

illesnoise goldfasanblog

Ja, es ist November – der wohl unnötigste Monat des Jahres. Egal, mit was man momentan seine Zeit verbringt, so richtig Spaß macht das nie. Es ist kalt, es wird früh dunkel, es stürmt wie verrückt – ungemütlicher kann es wohl kaum werden. Irgendwo zwischen "schon lange kein Sommer mehr und noch nicht mal richtig Winter" braucht man dringend einen Rückzugsort, der einen bei Laune hält. Wo ihr den finden könnt und was Illesnoise damit zu tun hat, lest ihr hier …

Weil ich in diesem Monat meistens leider weder so lange noch so weit wegfahren kann, wie ich gerne würde, bleibt zur Alltagsflucht nicht allzu viel Auswahl. Deshalb mache ich es mir im November gerne in meinem eigenen Kopf gemütlich – klingt komisch, ist aber so. Hier kann ich allein sein und mit der richtigen Musik auf den Ohren den blöden November ein wenig erträglicher machen. Vielleicht versteht das nicht jeder, aber Berlin ist im angehenden Winter wirklich eine Geschichte für sich …

Dabei hilft mir dieses Jahr ein wunderbares Set der holländischen DJane Illesnoise (Stil vor Talent). Das wurde zwar bereits im April veröffentlicht und war ursprünglich also gar nicht unbedingt für diese Jahreszeit gedacht, doch es passt mit seinen wabernden Beats und Soundflächen perfekt, um dem November die kalte Schulter zu zeigen. Für mich ist es kein Set zum Tanzen, denn es hat etwas angenehm Ernsthaftes an sich, was der Welt da draußen die nötige Dramatik lässt (Wind! Kälte! Regen!). Gleichzeitig hebt es einen über diese Dinge und man schwebt wie auf Wolken durch die Menge nasser und hektischer Menschen auf der Straße und in der Bahn. Dabei schwanken die Tracks zwischen dunkel, mystisch und zauberhaft – ohne dabei eine gewisse Leichtigkeit zu verlieren. Mit diesem Set kommt man wie auf Autopilot zum Ziel, während man sich im Kopf in die Melodien einkuschelt.

Viel Spaß!

Foto via Awakenings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.