Herz, Outfit Inspiration
Kommentare 2

Outfit Inspiration // Zurück zu Dr. Martens?

Collage mit Outfit für Dr. Martens Stiefel

Ich glaube, ein Paar graue Dr. Martens waren die ersten Schuhe, die ich mir von meinem eigenen Taschengeld gekauft habe. Diese "hässlichen Knobelbecher" an meinen Füßen wollte meine Mutter nämlich nicht unterstützen, geschweige denn finanzieren. Weil ich die teuren Schuhe dann aber auch so lange wie möglich tragen wollte, hatte dies zur Folge, dass ich sie zwei Nummern zu groß kaufte und entgegen aller Annahmen auch leider nicht mehr hineinwuchs. Ein paar Einlagen täuschten zwar ein bisschen darüber hinweg, aber es war und blieb Fakt: Die Boots waren zu groß und obwohl ich sie gerne und viel getragen habe, war ich nie so ganz zufrieden mit der Situation. Als meine kleine Punkerphase beendet war, landeten sie  aber sowieso erst mal wieder im Schrank. 

Seit rund zwei Jahren hege ich allerdings immer mal wieder den Gedanken, mir doch wieder ein Paar der praktischen und schönen Stiefel zuzulegen. Erst vor kurzem sah ich eine Sängerin mit weißen Doc Martens, was ich ziemlich schick fand, mir dann aber doch zu auffällig ist. In der hellen Farbe gefallen mir eigentlich nur die flachen Modelle, aber schließlich steht gerade der Winter vor der Tür. Sowieso scheint der Schuh derzeit wieder einen kleinen Aufschwung zu erleben, denn in meinem Instagram-Feed lächelt er mir erstaunlich oft entgegen und will scheinbar unbedingt in meinem Gedächtnis bleiben. Ein bisschen muss ich allerdings noch überlegen und vertreibe mir die Zeit derweil mit einem potenziellen Look zum neuen Traumschuh. Das Outfit könnte ich den ganzen Herbst über tragen ♥

Hier gibt's alle Produkte im Überblick: 

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.