Beauty, Herz, Lifestyle
Kommentare 6

Beauty // Die 5 besten Mascaras aus der Drogerie

Man kann das Kind ja ruhig mal beim Namen nennen: Wir Modemädchen und Beautynerds haben schon öfter mal das ein oder andere First World Problem, zum Beispiel, wenn wir uns gerade auf der Pirsch nach der am besten sitzenden Jeans oder der richtigen Haarfarbe befinden. Mindestens genauso schwierig gestaltet sich meiner Meinung nach auch die Suche nach der ultimativen Mascara, die uns lange Wimpern mit Schwung und jeder Menge Volumen zaubert.

Meine Top 5 Mascara 

Nach jahrelangem Testen haben mich bisher nur wenige Wimperntuschen so richtig überzeugt. Davon kommen fünf aus der Drogerie und eines aus dem High End Sortiment. Hier ist meine Top 5:

  1. 2000 Calories von Max Factor (mehr lesen)

  2. Colossal Volum' Express von Maybelline Jade (mehr lesen)
  3. Schwung + Verlängerung von Alverde (mehr lesen)
  4. Miss Manga von L'Oréal (mehr lesen)
  5. Glam & Doll von Catrice (mehr lesen)

1. Die beste Mascara: 2000 Calorie von Max Factor

An sich muss ich zugeben, dass ich ziemlich ungeduldig bin, was das Auftragen von Make-up betrifft. Die Wimpern sind da quasi meine Kür (okay, neben Lippenstift, dafür brauche ich meistens auch ziemlich lange und bewundere dann immer diejenigen Frauen, die gekonnt ihren Kussmund in der Bahn ohne Spiegel nachziehen). Obwohl mir die gängigen Techniken durchaus geläufig sind, trage ich Mascara einfach immer irgendwie auf – und so sieht das Ergebnis meistens auch aus. Gar nicht schlecht, denn zum Glück habe ich sowieso relativ lange und schwarze Wimpern, aber an manchen Tagen stehen sie in alle Richtungen ab und vergnügen sich scheinbar gerne mit Fliegenbeinchen.

Ich rede mir dann immer ein, dass es die kleinen Härchen sind, und nicht ich selbst, die so störrig sind und zum Teil stimmt das sicherlich auch. Trotzdem sollte ich an meiner Auftrageroutine wahrscheinlich noch ein bisschen feilen. Mit der 2000 Calorie von Max Factor gelingt mir das Ganze relativ gut, solange ich aufpasse, dass sich nicht zu viel Farbe an dem Bürstchen befindet, was zum Verklumpen führen kann. Dann zaubert sie volle, lange und geschwungene Klimperwimpern auf einen Streich, was mir besonders gefällt, denn eine zweite Schicht ist nicht mal unbedingt notwendig. Sie ist noch recht neu in meinem Kulturbeutel, worüber ich ziemlich happy bin, denn das gute Stück lässt sich super auftragen und zaubert einen natürlichen Look. 

Auch bei der nicht-wasserfesten Variante (die wasserfeste soll übrigens nicht so gut sein) hält die Mascara den ganzen Tag lang, färbt nicht ab und bröckelt nicht. Ein weiterer Pluspunkt: Sie lässt sich schnell und einfach abschminken, was mir persönlich sehr wichtig ist. Der Normalpreis der 2000 Calorie liegt bei 8 Euro, bei DM und Co. ist sie aber oftmals reduziert. 

2000 Calorie Mascara von Max Factor

2. Die Praktische: Colossal Volum' Express von Maybelline Jade

Die kleine gelbe Tube ist schon seit vielen Jahren mein ständiger Begleiter. Als ich damals meinen jetzigen Mann kennenlernte und wir noch nicht zusammen wohnten, hatte ich keine Lust, ständig eine große Tasche mit Klamotten und Make-up mit mir herumzuschleppen. Die Colossal Volum' Mascara passte aber praktischerweise in jede Handtasche und reichte samt Lippenstift an Beautyroutine völlig aus. Obwohl das Bürstchen recht groß ist, komme ich wunderbar damit zurecht und es gibt weder Klümpchen noch Fliegenbeine. Im Gegenteil: Die Bürste trennt sogar die Wimpern und zaubert Volumen und Schwung. Selbst bei mehreren Schichten kleben die Wimpern nicht zusammen. Colossal Volume – der Name ist hier definitiv Programm und ich habe sie schon mehrfach nachgekauft. Der Normalpreis liegt bei 6,75 Euro. 

Colossal Volum' Express Mascara von Maybelline

3. Die Natürliche: Schwung + Verlängerung von Alverde

Was Naturkosmetik betrifft, habe ich mich bei Wimperntusche noch nicht eingehend durchgetestet. Ein Produkt, was mir jedoch sehr gut gefällt, ist die Schwung + Verlängerung Mascara von Alverde. Sie trennt präzise und hinterlässt ein natürliches Finish. Ich habe sie erst letztens gefunden, als ich auf der Suche nach einer braunen Variante war. So viele gibt es da nämlich gar nicht. Von Blau über Pink bis zu Neongelb ist das Sortiment zwar mittlerweile riesig, die natürlichen Farben bleiben jedoch ein wenig auf der Strecke. Das Braun ist übrigens recht dunkel, wirkt aber dennoch nicht ganz so "hart" wie Schwarz. Toll ist übrigens auch der Duft, alle Mascaras von Alverde riechen ziemlich gut. Das Produkt gibt es bei DM und kostet unschlagbare 3,45 Euro. 

Schwung & Verlängerung Mascara von Alverde in Braun

4. Die Ungewöhnliche: Miss Manga von L'Oréal

Diese Wimperntusche war ursprüglich ein Notkauf und ich war ziemlich unglücklich, als ich sie zum ersten Mal aufschraubte. Das soll ein Mascarabürstchen sein?! Zugegben, Form und Biegsamkeit sind sind wirklich ziemlich ungewöhnlich – umso überraschter war ich jedoch beim Auftragen. Obwohl recht viel Farbe an der Bürste bleibt, lässt sich die Miss Manga sich kinderleicht auftragen, ohne dabei zu viel Farbe an die Wimpern abzugeben oder gar zu verkleben. Bei mir zaubert sie außerdem ganz ohne Wimpernzange einen tollen Schwung, was bisher fast keine geschafft hat. Perfekt für den dramatischen Augenaufschlag. Kostenpunkt: 8,95 Euro.

Miss Manga Mascara von L'Oréal

5. Die Solide: Glam & Doll von Catrice

Auf Catrice schwören viele Mädels, wenn es um Mascara geht. Kein Wunder, denn die Produkte haben nicht nur einen super Preis, sondern meistens auch noch eine formidable Wirkung. Meine alte Lieblingstusche der Firma ist aus dem Sortiment gegangen, allerdings haben mich daran sowieso irgendwann die falschen Wimpernfasern gestört. Anschließend habe ich die Glam & Doll ausprobiert, weil ich überall so viel Gutes darüber gelesen habe und ich kann mich den Meinungen nur anschließen. Auch dieses Produkt trennt unglaublich gut, verlängert und verdichtet die Wimpern wunderbar. Somit hat sie sich ihren Platz unter den besten Mascaras verdient!

Glam Doll Mascara von Catrice

Ich persönlich bin außerdem ein großer Fan von Silikonbürstchen und mit einem solchem ist dieses Produkt ausgestattet. Wenn meine Wimpern mal wieder so gar nicht wollen wie ich, muss ich immer eine Mascara mit Silikonbürste verwenden. So kann ich sie besser präzisieren und ich habe das Gefühl, dass sie insgesamt etwas flexibler bleiben. Mein Dauerbrenner aus dem High End Sortiment ist deshalb auch die They're Real von Benefit. Ich muss aber sagen, dass die Glam & Doll von der Handhabung fast ähnlich ist. 

Jetzt seid erst mal ihr dran: Welches Produkt ist euer absoluter Geheimtipp und fehlt in meinem Mascara Test? Ich bin gespannt!

In diesem Artikel findet ihr meine liebsten matten Lippenstifte aus der Drogerie – 

FÜR SPÄTER PINNEN

Collage mit den 5 besten Mascara aus der Drogerie

6 Kommentare

  1. Ach witzig, ich bin auch schon sehr lange Fan von Max Factor. Die Mascara hatte ich allerdings noch nicht getestet. Nutze gerade noch eine von Benefit, aber wenn die leer ist dann werde ich bestimmt mal Max Factor testen 🙂
    Liebste Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    • Ich hab auch noch die They’re Real von Benefit und finde die zwar einen Tick besser, ist aber eben auch deutlich teurer leider. Bei mir ist es eher andersrum, kenne sonst eigentlich keine Produkte von Max Factor 🙂 Kannst du etwas empfehlen? Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.