Herz, Reisen
Kommentare 2

Bai Tu Long Bay // So schön ist die Tour abseits der Halong Bucht

Tour mit Swan Cruises durch die Bay Tu Long Bay

Wie die meisten von euch wissen, war unsere Reise nach Vietnam eine sehr spontane Entscheidung. Bis auf den Startpunkt in Hanoi hatten wir deshalb auch kaum etwas geplant und wussten nur grob, welche Orte wir in dem recht großen Land gerne besuchen würden. Dazu zählte unter anderem die berühmte Halong Bay, die 1994 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Die Bilder habt ihr sicherlich alle schon gesehen: Hunderte Karstberge, die malerisch aus dem grünen Wasser ragen und dazu die typischen Dschunken mit ihren großen roten Segeln, auf denen man über die See schippern kann. Ein Anblick wie aus dem Bilderbuch. 

Blick in die Halong Bay in Vietnam

Das Ganze hat allerdings auch eine Kehrseite: Die Bucht ist ein absoluter Besuchermagnet und es tummeln sich mittlerweile bis zu hundert Boote gleichzeitig auf dem Wasser. Dabei geht leider nicht nur die Idylle verloren, sondern auch das Meer ist trotz Vorkehrungsmaßnahmen entsprechend verschmutzt. Bei unserer Recherche sind wir glücklicherweise auf eine weitere Tour gestoßen, nämlich eine Fahrt durch die Bai Tu Long Bay. Zunächst waren wir uns unsicher, ob wir auf die vielen Empfehlungen aus dem Netz vertrauen sollten – schließlich steht besagte Bucht nicht auf der Welterbeliste. Letztendlich war es aber die beste Entscheidung und eine wunderschöne Erfahrung, die ich jedem Vietnambesucher ans Herz legen möchte. Hier erfahrt ihr alles, was ihr dazu wissen müsst. 

An Bord bei Swan Cruises in der Bay Tu Long Bay

1. Ausgangspunkt und Anbieter

Hanoi ist ein super Startpunkt, um die Bai Tu Long Bucht zu besuchen. Mit dem Auto oder Minibus ist man in etwa zwei Stunden dort. Zunächst muss man sich allerdings für eine Tour bzw. einen Anbieter entscheiden, was uns direkt ein wenig Kopfzerbrechen bereitet hat. Vor allem für die Halong Bay gibt es unzählige Angebote, die man entweder im Internet oder vor Ort in Hanoi bei speziellen Travel Agencies buchen kann, die es an jeder Ecke gibt. Gut zu wissen: die Preise variieren enorm, sogar für die gleiche Tour beim gleichen Anbieter werden unterschiedliche Preise aufgerufen, je nachdem, für welchen Buchungsweg man sich entscheidet. Es lohnt sich also, da etwas länger zu recherchieren und vergleichen. Wir haben die Tour letztendlich über unser Hotel gebucht und dort zumindest einen deutlich günstigeren Preis bekommen als auf der offiziellen Webseite des Anbieters. 

Wir haben unsere Tour mit Swan Cruises gemacht, die ich jedoch nur eingeschränkt empfehlen kann. Die Fahrt an sich war toll, das Boot jedoch nicht so neu und exklusiv, wie es im Internet angekündigt wird. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat einfach nicht ganz gestimmt. Hätte man die Tour mit der anderen, neueren Dschunke des Anbieters gemacht, wäre sicherlich alles in Ordnung gewesen. Generell kann man aber sagen: Lasst euch nicht von den Bildern im Netz täuschen, denn meistens sehen die Boote dann doch anders aus. Sehr empfehlenswert, aber eben auch deutlich teurer als andere sind die Touren mit Indochina Junk, die ebenfalls durch die Bai Tu Long Bay fahren. Laut Bewertungen ist dies der einzige Premiumanbieter, bei dem sowohl die Erlebnisse als auch die Boote einwandfrei sind. Von außen sahen sie jedenfalls toll aus.

Boot von Swan Cruises in der Bay Tu Long Bucht

2. Ein oder zwei Nächte?

Auch mit dieser Entscheidung haben wir uns relativ schwer getan und uns durch Empfehlungen im Netz letztendlich für zwei Nächte auf dem Boot entschieden. Die Ein-Tages-Tour in der Bai Tu Long Bay ist bei den meisten Anbietern recht ähnlich, wer zwei Nächte bleibt hat in der Regel ein wenig mehr Abwechslung. 

Das Programm in Kurzform: 

Tag 1 
⁃ Anfahrt 
⁃ Lunch 
⁃ Kajakfahren
⁃ Cooking Class 
⁃ Dinner 

Tag 2 
⁃ Tai Chi 
⁃ Frühstück 
Gruppe 1: Ausflug zu einer Höhle und Heimfahrt, Gruppe 2: Tagesausflug auf anderem Boot 
⁃ Cooking Class
⁃ Dinner

Tag 3: 
⁃ Tai Chi auf dem Deck 
⁃ Frühstück 
⁃ Besuch einer Höhle 
⁃ Rückfahrt 

Kajak mieten in der Bay Tu Long Bay

Kajak fahren in der Bay Tu Long Bucht

Alle Programmpunkte sind übrigens optional – alles kann, nichts muss. Wer lediglich die Bucht und Höhlen sehen und ein paar schöne Erinnerungsfotos schießen möchte, der kann sich getrost für die Tour mit einer Übernachtung entscheiden. Bei zwei Nächten ist das Schauspiel jedoch deutlich entspannter und eindrucksvoller. Es ist vermutlich unmöglich, sich an den Felsformationen überhaupt jemals sattzusehen und gerade am zweiten Tag konnten wir die Ruhe erst richtig genießen. Unser Tagesausflug ging zu einem Floating Village, einem schwimmenden Dorf von Fischerfamilien mitten auf dem Wasser. Sie verbringen ihr ganzes Leben an diesem Ort – ohne Fernseher, ohne Telefon, ohne Internet. Ich habe noch nie eine solche Stille und Friedlichkeit erlebt.

Schwimmendes Dorf in der Bay tu Long Bucht

Fischer im Floating Village in der Bay Tu Long Bay

3. Packliste für die Tour

Je nach Jahreszeit kann es in der Bai Tu Long Bucht recht kalt werden. Wir waren Anfang Februar dort und hatten an den drei Tagen von Sonne bis Regen sehr gemischtes Wetter. Viele Touristen, die von Hanoi aus starten, lassen ihr Reisegepäck im Hotel und nehmen nur einen kleinen Rucksack mit auf die Tour. Das ist natürlich praktisch, dabei solltet ihr allerdings an folgende Dinge denken: 

⁃ Regenjacke und ggf. Regenschirm 
⁃ Dicker Pullover 
⁃ Lange Hose 
⁃ Turnschuhe 
⁃ Badekleidung 
⁃ Sonnencreme 
⁃ Wechselkleidung, falls beim Kajakfahren etwas nass wird 
⁃ Kreditkarte oder Bargeld (die Getränke sind während der Fahrt nicht inklusive und ein Trinkgeld für die Crew sollte drin sein)

Sonnenbad in der Bay Tu Long Bay mit Swan Cruises

4. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Halong Bay 

Gleich eines vorweg: bei unserer Tour zur Bai Tu Long Bay sind wir ebenfalls durch die Halong Bay gefahren und haben deshalb beide Buchten gesehen. Im Prinzip verpasst man also nichts. Landschaftlich gibt es keinen merklichen Unterschied, besuchertechnisch aber eben schon. Ich hatte ja bereits am Anfang erwähnt, dass in der Halong Bay nachts bis zu 100 Boote anlegen. Zum Vergleich: Bei uns in der Bai Tu Long Bay waren es lediglich sechs. Das liegt erstens daran, dass sie nicht zum Weltnaturerbe gehört, zweitens dürfen dort aber auch nur bestimmte Anbieter hinfahren. Wem Massentourismus egal ist, der kann sich natürlich für die Halong Bucht entscheiden und findet dort wegen der großen Konkurrenz vielleicht auch das ein oder andere preisliche Schnäppchen. Wer ein einzigartiges Erlebnis sucht, sollte lieber eine Tour durch die Bai Tu Long Bay buchen. Wir haben es jedenfalls nicht bereut und bringen viele unbezahlbare Erinnerungen mit nach Hause.

Ich bin gespannt, für welche Tour ihr euch entscheidet und freue mich über eure Kommentare. Viel Spaß auf eurer Reise! 

Auf Deck bei Swan Cruises in der Bay Tu Long Bay Vietnam

Boote in der Bay Tu Long Bay

Felsen in der Bay Tu Long Bucht

Fischer in der Bay Tu Long Bay

Häuser vom Floating Village in der Bay Tu Long Bay

Haus im Floating Village in der Bay Tu Long Bay

An Bord bei Swan Cruises durch die Bay Tu Long Bay

Karst Berge in der Bay Tu Long Bucht Vietnam

Sonnenuntergang in der Bay Tu Long Bay in Vietnam

FÜR SPÄTER PINNEN

Collage mit Bildern aus der Bai Tu Long Bay in Vietnam

2 Kommentare

  1. Hallo!
    Und Oh Wow!
    Das ist eine Gegend in die ich auch unbegint einmal Reisen möchte. Ich hab eine Frage dazu:
    Und zwar ist diese Gegend eine der Letzten in dem Menschen noch in Pfahlbausiedlungen leben. Das würde ich vorallem gerne mal sehen. Kann man das überhaupt einfach so, oder sind die zuweit Abgelegen, und man muss sich was einfallen lassen wenn man da hin will?

    Danke für den schönen Artikel, ich hab mich gerade einmal Weggeträumt!
    Grüße Miss Jones

    • Danke für deinen Kommentar (: In Vietnam zumindest ist es eine der letzten Gegenden, ja. Allzu viele Menschen wohnen dort auf dem Wasser mittlerweile auch nicht mehr. Ich glaube nicht, dass man auf eigene Faust zu den Siedlungen fahren kann, da müsstest du dich nach einer geführten Bootstour umschauen.. 

      Liebe Grüße
      Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.